MARJANA GAPONENKO     

  

© Kurt Kotrschal

 

 

            

          

Ein Mondspaziergang kommt mir wie der natürlichste Ausklang meines Lebens vor. Ich bin felsenfest davon überzeugt, dass ich als alte Frau den Erdaufgang vom Mond aus betrachten werde. Eines Tages wird es soweit sein: Ich schlüpfe in einen Raumanzug, besteige einen Spacelift und mache mich auf den Weg-

Weiterlesen -- "Über Marjana Gaponenkos erstes Theaterstück"

 

 

Als ich gefragt werde, ob ich Lust hätte, den deutschen Bundesaußenminister auf seiner Reise zur Gedenkfeier anlässlich des 70. Jahrestages des Kriegsendes in Wolgograd als Mitglied der Delegation zu begleiten, lese ich gerade schmunzelnd in dem Buch „Spektakuläre Unglücksfälle aus dem alten Wien“. Meine Augen fixieren für einen Moment die Zeichnung, auf der ein Mann mit Adlernase von einer schwingenden Schaukelgondel mitgerissen wird. Dann sage ich: „Ja, sehr gerne. Krieg ist ein großes Thema für mich als Ukrainerin.“

Weiterlesen-- "Lawrows Kaviar" faz.net

 

  

 

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                              

        

 

Home
Autorin
Bücher
Video
English
Kontakt